Fortbildungen Allgemein
19.03.2019 09:30 Uhr - 20.03.2019 17:30 Uhr
Kurzbeschreibung
Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg beschreitet einen neuen Weg, mit der Sprache bewusster und verantwortungsvoller umzugehen. Statt zu fragen „wer ist schuld“ und „wer hat recht“ werden Sie angeregt, sich ehrlich und klar auszudrücken und gleichzeitig anderen respektvoll und aufmerksam zu begegnen, indem Sie lernen
• Ihr eigenes Kommunikations- und Konfliktverhalten zu erkennen
• den eigenen Bedürfnissen und Werten mehr Aufmerksamkeit zu schenken
• Gedankenmuster, die zu Ärger und Aggression führen, zu verstehen und abzubauen
• Vorwürfe, Kritik und Forderungen nicht persönlich zu nehmen, sondern durch empathisches Zuhören zu klären, was dahintersteckt
• sich so zu verständigen, dass Sie das bekommen, was Sie brauchen, ohne die Beziehung zu Ihren Mitmenschen aufs Spiel zu setzen
Fähigkeiten, Einstellungen und neue Verhaltensstrategien lernen Sie mit
• erlebnisorientierter Arbeit an eigenen Beispielen, die den Inhalt erfahrbar machen
• Übungen in Gruppen-, Partner- oder Einzelarbeit
• Reflexion in Kleingruppen und Plenum


Dozent/in
Peter Schmid, Laaber, Trainer für Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg, Mediator und Coach auf Grundlage der GFK, Leiter von GfK-Übungsgruppen, www.kommunikative-kompetenz.de
Zielgruppe
ErzieherInnen, Lehrkräfte aller Jahrgangsstufen, Führungskräfte, Eltern
Kosten
260,00 €

Anmeldeverfahren und Kosten
Die Kosten der Veranstaltung entnehmen Sie bitte dem Fortbildungsprogramm. Nach dem offiziellen Meldeschluss erhalten Sie per Mail eine Rechnung. Die Rechnung begleichen Sie bitte innerhalb von 5 Tagen. Sobald wir Ihren Zahlungseingang feststellen, ist das Anmeldeverfahren abgeschlossen.
Sollte die Veranstaltung nach dem Meldeschluss kurzfristig abgesagt werden müssen, informieren wir Sie umgehend per E-Mail.

Stornierung der Anmeldung
Sollten Sie an der Veranstaltung nicht teilnehmen können, gelten folgende Möglichkeiten und Bedingungen für die Stornierung:
bis 14 Tage vor der Veranstaltung - kostenfrei
ab 14 Tage bis einen Tag vor Veranstaltungsbeginn - 50% der Seminargebühr
am Tag der Veranstaltung - 100% der Seminargebühr

Seminarabsage
Bei Seminarabsage durch das remoni (z.B. Krankheit des Referenten) werden wir uns um Ersatztermine bemühen. Sollten diese nich zustande kommen, erhalten Sie die gezahlte Seminargebühr in voller Höhe zurück. Für sonstige Ihnen entstehenden Kosten übernehmen wir keine Haftung.

Unterlagen und Urheberrechte
Ausgegebene Unterlagen vom remoni dürfen nicht (auch nicht auszugsweise) vervielfältigt, veröffentlicht oder weitergegeben werden. Hierzu ist eine schriftliche Einwilligung des Veranstalters erforderlich.

Teilnahmebestätigung
Eine schriftliche Teilnahmebestätigung erhalten Sie vor Ort zum Ende der jeweiligen Veranstaltung.

Haftung und Versicherung
Das remoni übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.
Für Gesundheits- und Körperschäden des Teilnehmers sowie für Beschädigung oder Verlust von Garderobe oder mitgebrachten Gegenständen haftet der Träger nur dann, wenn der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht.

Hausordnung
Wir bitten Sie darum, im remoni Hausschuhe zu tragen.

Ein wichtiger Hinweis zum Parken: Es gibt direkt vor Ort, am remoni, keine Parkmöglichkeiten. Im Download-Bereich haben wir für Sie Hinweise zum Parken zusammengestellt.

Datenschutz
Zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten gem. Art. 13 DS-GVO verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung unter www.montessori-regensburg.de/datenschutzerklaerung