Fortbildungen Schule
15.05.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Kurzbeschreibung
Was ist Blitzen, ICEs, Windrädern, Pop-Konzerten, Staubsaugern und Smartphones gemeinsam? Elektrischer Strom macht all das möglich. Das Interesse von Kindern an diesen Phänomenen ist groß, mit einfachen und erprobten Experimenten werden sie selbständige Forscher: Was leitet den Strom? Wie kann eine Kartoffel zur Batterie werden? Was kann eine Solarzelle?
Schon Grundschulkinder basteln einfache Stromkreise und versuchen zu erklären, warum Lämpchen manchmal hell und manchmal nur wenig leuchten. Mit den Erzählungen „Wie die Elektrizität zu ihrem Namen kam“ und „Wie der Strom in die Batterie kommt“ werden die Phänomene anschaulich zugänglich und Kinder zu immer weiteren Forschungen inspiriert. Sie erhalten eine ausführliche Materialliste für eine vorbereitete Umgebung sowie ein ausführliches Skript.
Dozent/in
Dr. Harald Klimenta, Regensburg, Dipl.-Physiker, Buchautor
Zielgruppe
PädagogInnen in den Klassenstufen 1-6
Kosten
98,00 €