Fortbildungen Schule
19.04.2018 09:00 - 16:30 Uhr
Kurzbeschreibung
„Wer nicht weiß, wohin er will, darf sich nicht wundern, wo er plötzlich rauskommt.“ Trotz freier Wahl der Arbeit ist eine Klarheit über Grundelemente von Montessori-Arbeit unerlässlich. Was macht eine „gute“ Montessori-Arbeit aus? Wer beurteilt das und nach welchen Kriterien?
Wir stellen Ihnen „MQS“ (Montessori-Qualitätssiegel) und „MQP“ (Montessori Qualitätsstandards für die Primarstufe) vor. Diese beiden „Instrumente“ wurden von einem internationalen ExpertInnen-Team erarbeitet und sind noch sehr unbekannt in Deutschland. MQS und MQP stellen einen Leitfaden dar, mit dem eine Realisierung von Qualitätsstandards in Ihrer Einrichtung möglich wird.
Dozent/in
Laura Behrens, Inning, Montessori-Pädagogin, ÖMG-Ausbildung 6-12, AMI-Ausbildung 12-18
Zielgruppe
PädagogInnen und Einrichtungsleitungen in den Schulen, Geschäftsführung, Vorstände
Kosten
98,00 €