Wie erklärt man das Wort Konfetti?

Wie erklärt man das Wort Konfetti?

─ oder Nachhilfe für geflüchtete Jugendliche

Ein ganz besonderes Projekt wurde in diesem Schuljahr von Schülerinnen und Schülern ab der 7. Klasse initiiert: Zweimal wöchentlich kommen geflüchtete Jugendliche, die in Regensburg leben und Schulen im Umkreis besuchen, zu uns und werden bei der Erledigung ihrer schulischen Aufgaben unterstützt. So besprechen sie gemeinsam mit unseren Jugendlichen die Deutschhausaufgabe, üben Vokabeln und ihre Anwendung oder erarbeiten Sachaufgaben in Mathematik. Immer wieder kommt es dabei auch zu lustigen Situationen: So wurde lange überlegt, wie man denn das Wort „Konfetti“ umschreiben könnte ─ schließlich stand auch das Ausleeren des Lochers in der engeren Auswahl!

Dank der engen Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle für geflüchtete Jugendliche der Stadt Regensburg (PUR ─ pupil refugee) kann das Projekt auch im nächsten Schuljahr weitergeführt werden. Wir freuen uns auf viele weitere Eindrücke, die wir durch den Austausch mit Jugendlichen aus anderen Kulturen gewinnen können!  

Vera Fenzl

Zurück