Adventszeit

Adventszeit


Die Adventszeit ist für viele Kinder die schönste Zeit im Jahr und somit auch eine besondere Zeit für uns im Kinderhort mit vielen speziellen Aktivitäten.

 

Gleich am ersten Horttag im Dezember erwartete die Kinder eine Überraschung in der Küche. Neunundzwanzig bunte Tütchen wurden als Adventskalender aufgehängt – für jedes Kind eines. Freudig wurde täglich ein Tütchen mit verschiedenen Mal- und Rätselaufgaben ausgepackt und Weihnachtslieder gesungen.
Jeden Montag trafen wir uns zu einem Adventskreis, zündeten eine neue Kerze am Adventskranz an und stimmten gemeinsam das Weihnachtslied „Macht die Türen auf, macht die Herzen weit“ von W. Longardt und D. Jöcker an. Der wunderschöne Liedtext über Aufgeschlossenheit unter den Menschen wurde immer wieder ein Gesprächsthema. Im Anschluss spielten wir Activity „Weihnachten-Spezial“ und jedes Mal mit einer neuen lustigen Variante: Zeichnungen, Erklärungen und Pantomime. Dies machte allen viel Spaß.
Voller Spannung warteten wir am 7. Dezember auf den Nikolaus, der mit seinem Sack auch wirklich zu uns kam. Er las aus einem dicken Buch seine Beobachtungen aus dem Kinderhort vor. Die Kinder hörten aufmerksam zu. Ganz besonders interessierte sie, was er zu jedem einzelnen Kind zu erzählen hatte. Bevor er sich verabschiedete, verteilte er kleine süße Geschenke und wir machten natürlich noch ein Erinnerungsfoto. Mit Kinderpunsch, Mandarinen und Spekulatius ließen wir den Nachmittag gemütlich ausklingen.

 

 

An einem Mittwoch im Dezember kam aus unserer Küche ein herrlicher Duft. Die Kinder backten Plätzchen. Teig wurde kräftig geknetet und ausgerollt und Plätzchen ausgestochen und verziert. Am folgenden Tag haben wir gemeinsam die leckeren Plätzchen genascht.

 

 

Unsere gemütliche Adventsfeier am 19. Dezember rundete die Vorweihnachtszeit ab. Die Kinder hatten die Aufgabe in Kleingruppen lustige Weihnachts-Zungenbrecher einzustudieren und vorzutragen. Hierbei haben sich einige zu Zungenbrecher-Experten verwandelt und alle Beteiligten hatten dabei viel Spaß. Es wurde gesungen und geratscht und die fröhliche Stimmung genossen. Jetzt müssen nur noch zwei Adventstütchen ausgepackt werden und dann …
Hurra, es sind Weihnachtsferien!


Lenka Nejedla

 

 

Zurück