Mitgliederversammlung am 12. Mai 2022 - Einladung mit Details und Anhänge im Intranet für Mitglieder
Noch nicht im Mitglieder-Intranet gewesen? -> Hier Zugangsdaten anfordern!
Ferienfreizeit in Karlstein

Ferienfreizeit in Karlstein

„Music, Songs & coole Rhythmen“ lautete das diesjährige Motto der Hort-Ferienfreizeit, zu welcher sich in den Pfingstferien 24 Hortkinder und drei Erzieherinnen auf den Weg machten. Im Vorfeld  wurden gemeinsam Ideen gesammelt,  vorbereitet und eingepackt.

Nachdem alle Kinder die erste Herausforderung „Betten beziehen“ geschafft hatten, erkundete die Gruppe Haus, Garten und Freizeitmöglichkeiten. Anschließend wurden Küchen-Teams gebildet. Diese bereiteten in den folgenden Tagen das Frühstück, Mittagessen und Abendessen zu. In der Tagesstruktur achteten wir darauf, dass sowohl gemeinsame Aktionen in Kleingruppen und in der Gesamtgruppe stattfanden, als auch freie Zeit zur Verfügung stand. Somit hatten die Kinder vielfältige Möglichkeiten, um Zeit mit den Freunden im Zimmer zu verbringen, Spiele zu spielen, zu malen, Musik zu hören, im Freizeitraum Kicker, Billard oder Tischtennis zu spielen oder in den Garten zu gehen. Jeder Abend wurde mit einer Gute-Nacht-Geschichte beendet, die separat im Mädchen- und im Buben-Stockwerk vorgelesen wurde, bevor die Nachtruhe einkehrte.

 

 

Neue Erfahrungen konnten die Kinder in drei Kleingruppen zu verschieden Musikthemen sammeln:

  • Im „Dance Club“ wählten die Kinder aus verschiedenen Musikstilrichtungen CDs aus, um sich dazu frei zu bewegen und verschiedene Tanzstile auszuprobieren. Außerdem tauschten sich die Kinder über ihre persönliche Lieblingsband und ihre Lieblingssongs aus.

  • Bei „fette Beats & coole Moves“ tauchten die Kinder in den Bereich Rap, Hip-Hop und Breakdance ein. Sie ließen sich von der Musik und den Bewegungen inspirieren, versuchten  sich selbst im Beat boxen, probierten typische Moves aus und reimten sogar einen kleinen Rap.

  • Mit den „crazy Boomwhackers“ machten die Kinder die Erfahrung, dass wirklich jeder ein Instrument spielen kann. Die vielfältigen Töne, welche sich durch die unterschiedlichen Längen der Röhren ergeben, rissen alle Kinder mit. Und so wurden mit diesen verschiedene Rhythmen und Laute geübt.


Die Erzieherinnen organisierten ein abwechslungsreiches Abendprogramm:

  • „Games & Music“ – Ein Spieleabend mit viel Musik, Bewegung und Spaß.

  • „Activity“ – Eine Gameshow, in welcher die Kinder in Teams Begriffe aus dem Bereich Musik pantomimisch, malerisch oder mit Worten darstellen bzw. erklären und natürlich erraten mussten.

  • „Disco“ – Mit Hilfe einer Discokugel, Musik, Luftballons, Cocktails und Knabbersachen wurde eine „Disko-Atmosphäre“ geschaffen, in welcher getanzt, geratscht und gechillt wurde.


Bei der Reflexionsrunde am letzten Tag gaben die Kinder zu den einzelnen Aktionen Feedback und unser Ferienfreizeit-Song „An Tagen wie diesen“, welcher uns durch die vier Tage begleitet hatte, erklang ein letztes Mal. Danach hieß es Koffer packen,  Zimmer kehren und ab nach Hause …


Katharina Köstler

 

Zurück