Wort-Werkstatt

Wort-Werkstatt

In diesem Jahr präsentierte der Kinderhort am Tag der offenen Tür eine „Wort-Werkstatt“. Gemeinsam hatten wir uns in den Wochen zuvor mit der Welt der Buchstaben und Wörter beschäftigt, die in keinster Weise langweilig ist. 

Kann man Buchstaben mit dem eigenen Körper darstellen? Ja klar und es macht auch noch riesigen Spaß. So stellten wir kurzerhand das gesamte Alphabet dar und hielten die „Körperbuchstaben“ fotografisch fest.

 

 

Des Weiteren konstruierten die Kinder mit verschiedenen Materialien Buchstaben und setzten Wörter zusammen beispielsweise mit Knete, Holzstäben, Legobausteinen oder Papierstreifen.

 

 


Bei gemeinsamen Spielen wie „Tier-Alphabet“, „Stille Post“ oder „Silben-Maschine“ wurde viel geschmunzelt, gerätselt und gelacht.

In vielfältigen kreativen Prozessen entstanden in der „Wort-Werkstatt“ beeindruckende Objekte, die am Tag der offenen Tür zum Verkauf angeboten wurden: Buchstabenmagnete aus Bügelperlen, Lichtertüten für den Advent, originelle Holzkisten, Taschen und Schraubgläser.

 

 

 


So bekam für uns das Zitat von William Shakespeare „Worte, Worte, nichts als Worte“ eine ganz andere Bedeutung.

 

Katharina Köstler

 

 

Zurück