Sankt Martinstag

Sankt Martinstag

Im November war es wieder soweit, Sankt Martin stand vor der Tür! Bereits im Vorfeld gab es viel zu tun. Die Kindergartenkinder studierten ein Theaterspiel zum Lied „Sankt Martin“ ein und bastelten wie die Krippenkinder eine Martinslaterne. Während die Jüngeren die Laternen mit Sonne, Mond und Sternen durch Kartoffeldruck gestalteten, arbeiteten die Größeren mit Pinsel und Farben und umrandeten Blätter.

Am Abend des 11. November, dem Martinstag versammelten sich Kinder, Eltern und Pädagoginnen zum Fest. Nach Liedern und Theaterspiel ging es im Laternenzug durch den dunklen Park bevor im Kinderhaus die Martinshörnchen geteilt wurden. Bei leckerem Essen und Trinken ließen Groß und Klein den besonderen Abend ausklingen. Noch Wochen später erklangen Martinslieder im Prinzengarten. Es muss ein beeindruckender Tag gewesen sein.

Zurück