Malwettbewerb 2018

Malwettbewerb 2018

Zum 48sten Mal richtete die Raiffeisenbank Regensburg-Wenzenbach eG in Schulen ihren „jugend creativ“ Wettbewerb aus. Auch 2017/18 stieß der Malwettbewerb diesmal zum Thema „Erfindungen“ in unseren Klassen eins bis zwölf auf großes Interesse und rege Teilnahme.

„Erfindungen verändern unser Leben“ - ein schulübergreifender Kunstwettbewerb

Die Herangehensweise unserer Schülerinnen und Schüler war sehr unterschiedlich und individuell einzigartig. Bei manchem Nachwuchskünstler entstanden neue und noch nie dagewesene Erfindungen wie die Zahnbürste von Selma Reintjes (4te Klasse/Igel). Sie ermöglicht es, die obere und untere Zahnreihe gleichzeitig zu putzen, da Selma am Kopfende der Zahnbürste beidseitig Borsten angebracht hat. Andere nahmen geschichtliche Ereignisse als Motiv wie Tarik Wald (7te Klasse/Rockstars), dessen Bild die Mondlandung zeigt. Von der Idee einmalig ist auch die medizinische Erfindung von Marlene Frankl (8te Klasse/Rising Stars). Sie malte Flügelprothesen für verletzte Vögel. Wieder andere stellten einen Entwicklungsprozess im historischen Kontext dar. Philipp Liepelt (9r) illustrierte Windräder und deren Bauarten in verschiedenen Jahrhunderten. Sehr interessant ist auch der Bildbeitrag von Josef Sieder (12te Klasse). Er zeichnete in ein Portrait die Gedanken, während diese Person mit geschlossenen Augen gerade kreativ und erfinderisch tätig ist.

Johanna Ottl von den Allstars formulierte ihre Eindrücke zu den Bildern so: „Nur wer suchet, der erfindet“. Unsere Schülerschaft hat sich im Rahmen des Wettbewerbs wirklich erfolgreich auf die bildnerische Suche gemacht und die Grenzen des Themas weit ausgelotet, ohne sie zu überschreiten.

Glückwunsch an alle Gewinner und viel Spaß mit den tollen Preisen!

Thomas Hart

Zurück