Grundschüler wagen sich aufs Eis

Grundschüler wagen sich aufs Eis

Mittlerweile ist der Besuch der Schüler/-innen der 3. und 4. Klasse in der Donau-Arena zur guten Tradition geworden. Im Rahmen des Sportunterrichts lernen sie auf dem Eis zu laufen bzw. ihre bereits vorhandenen Fertigkeiten zu vertiefen oder gar zu perfektionieren.

Alle Teilnehmer werden entsprechend ihres Könnens in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Manche Schüler/-innen stehen zum ersten Mal auf dem Eis und werden langsam an das Eis gewöhnt. Für die Fortgeschrittenen stehen Bremsen, Kurven fahren und das Gleiten auf dem Programm. Die „Profis“ beherrschen die Grundtechniken und üben sich im „Einbeinfahren“, Rückwärtsfahren sowie in verschiedenen Teamspielen.

Die Teilnehmer sind mit großem Eifer und Freude dabei und würden sehr gerne noch öfter zur Donau-Arena fahren.

Frank Böhm

Zurück