Prüfung zum „Deutschen Jugendschwimmpass“

Prüfung zum „Deutschen Jugendschwimmpass“

Im Rahmen des Sportunterrichts wurde den Schülern der 5., 6. und 8. Jahrgangsstufe im Westbad die Prüfung zum „Deutschen Jugendschwimmabzeichen“ abgenommen. Die Schüler der 5. Klasse legten die Prüfung zum bronzenen Abzeichen ab, die Jungs der 6. Klasse die für das Abzeichen in Silber und die 8. Klässler die für das Gold-Abzeichen.

 

Neben Kenntnissen der Baderegeln sowie über Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen mussten die Schüler im praktischen Teil verschiedene Schwimm-, Tauch- und Sprungübungen absolvieren. Zwar schaffte nicht jeder Schüler alle Übungen erfolgreich, aber den Versuch war es wert. Im neuen Schuljahr wird weiter daran gearbeitet und die Prüfung wiederholt. Regelmäßiger Schwimmunterricht ist ein wichtiger Bestandteil des Sportunterrichts und soll den Schülern helfen, sicherer zu werden und auch bei Notfällen die richtige Entscheidung zu treffen.

Frank Böhm

Zurück