Leitbild

Unser Leitbild

 

Die Begeisterung für die lebendige Umsetzung und Weiterentwicklung der Pädagogik Maria Montessoris eint uns alle. Unser Ziel ist es, durch praktikable, bezahlbare und im Ergebnis überzeugende Konzepte für Kinder und Jugendliche von 0–18 wie auch Erwachsene Impulse für ein neues Verständnis von individueller Erziehung und Persönlichkeitsentwicklung zu setzen.
Wir betrachten jeden Menschen als einzigartiges Individuum, das in sich die Fähigkeit trägt, auf seine Weise zum Wohle der Gemeinschaft beizutragen. Wir alle haben dabei die Aufgabe, unserem „inneren Bauplan“ folgend, die Verantwortung für unsere eigene Entwicklung wahrzunehmen. Unser Bestreben ist es, in Einklang mit der Natur, der Welt sowie uns selbst und unseren Besonderheiten zu leben und zu lernen. Indem wir uns Raum geben, das, was in uns steckt, eigenverantwortlich zu entwickeln, können wir wachsen und unseren Platz im Leben finden.
Als Verein montessori regensburg e.V. betrachten wir es als unsere Aufgabe, in Austausch zwischen allen uns zugehörigen Einrichtungen, ein gemeinsames Verständnis der Grundsätze, Ziele und Konzepte der Montessori-Pädagogik weiterzuentwickeln. Die Besinnung auf das Gemeinsame ist uns ebenso wichtig wie die Differenzierung bezogen auf die verschiedenen Altersgruppen und Individuen, die bei uns einen Ort für die individuelle Entfaltung ihrer Persönlichkeit finden sollen.


Vier Säulen tragen den Verein und sind Partner in einem konstruktiven Aushandlungsprozess, der aufgrund der verschiedenen Interessen und Aufgaben immer aufs Neue erforderlich ist:

Der Verein trägt alle Einrichtungen und repräsentiert montessori regensburg nach innen und außen. Der Aufsichtsrat als ehrenamtliches Gremium entwickelt zusammen mit dem hauptamtlichen Vorstand die strategische Gesamtausrichtung. Der Vorstand sichert die wirtschaftliche Grundlage des Vereins, schafft die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche pädagogische Arbeit und fördert die Zusammenarbeit zwischen allen Einrichtungen und Säulen
Die Säule der Pädagoginnen und Pädagogen sorgt für die tägliche Umsetzung der Grundprinzipien der Pädagogik Maria Montessoris gemäß den Rahmenvorgaben von Aufsichtsrat und Vorstand. Sie verstehen sich als Wegbegleitende, die für eine Vorbereitete Umgebung, Freiheit in der Grenze, Beachtung der sensiblen Phasen und eineganzheitliche, aus der Selbsttätigkeit heraus ermöglichte Persönlichkeitsentwicklung sorgen. Sie dienen der individuellen Entfaltung jedes Kindes und seiner Fähigkeiten und unterstützen nach dem Grundsatz „hilf mir, es selbstzu tun“.
Die Elternsäule unterstützt im Sinne einer Erziehungspartnerschaft die montessori-pädagogische Arbeit im täglichen Leben, indem sie die Grundprinzipien mitträgt und in ihren familiären Alltag einbezieht. Sie leistet Elternmitarbeit, beteiligt sich an Arbeitsgruppen und Entscheidungsgremien und pflegt eine lebendige Kultur des Austauschs. Die Eltern tragen durch ihr Engagement dazu bei, dass montessori regensburg e.V ein vielfältiges Angebot für Kinder und Jugendliche in einer optimal Vorbereiteten Umgebung bieten kann und für alle bezahlbar bleibt.
Die Säule der Kinder und Jugendlichen partizipiert durch demokratische Meinungsbildungsprozesse innerhalb einer altersgemischten Gemeinschaft, beteiligt sich an Projekten und Arbeitsgruppen und bringt die Sichtweise der Kinder und Jugendlichen in die Gestaltung des pädagogischen Alltags ein. Sie fördert das tägliche Miteinander von ganz unterschiedlichen Kindern und Jugendlichen. Respekt und Hilfsbereitschaft im sozialen Miteinander sind die Werte, die in dieser Säule erfahrbar werden.

Im Miteinander der Säulen, im Zusammenspiel der Vielzahl an Individuen mit ihren Stärken und Schwächen arbeiten wir kontinuierlich an unserer Verbesserung. Uns verbindet das Anliegen, im Dialog mit unseren Freunden, Förderern, Partnern und Kritikern dafür zu sorgen, dass die Pädagogik Maria Montessoris auch in Zukunft Spurenhinterlässt.


Gemeinsam sind wir montessori regensburg e.V.